Sparkassen OpenAir 2017


Ausstellung in der Sparkasse * Exposition dans la Sparkasse

Finsterwalde_ Kunstallee wird international __ lr-online


Frauenbegegnung März 2016

Frauen aus Montataire in Finsterwalde

Frauenhaus 11.03.2016        Grundschule Stadtmitte

Hier finden Sie die Artikel aus der Lausitzer Rundschau und dem Blickpunkt:

LR 15032016
Blickpunkt 19.03.2016


Gedenken in Finsterwalde * Commémoration à Finsterwalde

IMG_2019[1]              IMG_2020[1]

LAUSITZER RUNDSCHAU

18. November 2015
Finsterwalder senden mit Friedensglocke Zeichen der Solidarität
FINSTERWALDE Stilles Gedenken an die Opfer menschenverachtenden Terrors in Paris hat am Montagabend mehr als 500 Menschen auf dem Finsterwalder Marktplatz vereint. Auf den Treppen des in den Farben der Trikolore erleuteten Rathauses wurden mehr und mehr Kerzen entzündet.

Finsterwalder senden mit Friedensglocke Zeichen der SolidaritätEin Kerzenmeer symbolisierte am Montagabend vor dem Finsterwalder Rathaus die Trauer um die Terror-Opfer von Paris.Foto: Böttcher

Punkt 18 Uhr läutete für fünf Minuten die große Friedensglocke der Trinitatiskirche. Im Kondolenzbuch, das seit dem Montagvormittag im Rathaus ausliegt, hatten sich bis zum Abend etwa 400 Menschen aus Finsterwalde und Umgebung eingeschrieben. Bis zum Freitag ist dies weiterhin möglich.

Bürgermeister Jörg Gampe dankte allen auf dem Markt Versammelten für das eindrucksvolle Zeichen der Solidarität mit den französischen Freunden auch in Finsterwaldes Partnerstadt Montataire. Dort hatten sich zur selben Zeit Menschen im stillen Gedenken auf dem Marktplatz versammelt.

Gabriela Böttcher

 


Pilzausstellung – Exposition de champignons

Lausitzer Rundschau 07. Oktober 2015

Finsterwalde zeigt Pilz-Artenvielfalt

Große Ausstellung mit französischer Hilfe in Alt-Naundorf

Finsterwalde „Ich wusste gar nicht, dass es so viele Pilzsorten gibt“ oder „Jetzt weiß ich endlich, welcher Pilz in meinem Garten wächst“: Mit diesen Reaktionen verließen viele Besucher die erste große Pilzausstellung im Biergarten der Gaststätte Alt-Nauendorf. Fünf Pilzfreunde aus Montataire verbrachten das Wochenende in Finsterwalde, um den Städtepartnerschaftsverein Finsterwalde-Montataire, den Nabu-Regionalverband Finsterwalde und die Finsterwalder Pilzfreunde bei der Vorbereitung der Schau zu unterstützen.

Mehr als 120 Pilzarten wurden zuvor bei Exkursionen in der Gemarkung Babben und in der Finsterwalder Bürgerheide gesammelt und anschließend bestimmt, berichtet Städtepartnerschaftsvereins-Chef Uwe Drahn. Auf herbstlich dekorierten Tischen wurden die Pilze mit Namen positioniert, um Besucher mit dieser Vielfalt bekannt zu machen. „Viele Gäste hatten auch ihnen unbekannte Pilze mitgebracht“, sagt Drahn. In Alt-Nauendorf waren genügend Experten vor Ort, die bei der Bestimmung halfen. Das Strahlen der Sonne und das Ambiente im Hof der Gaststätte ließen die Exponate in wunderschönen Herbstfarben leuchten. Tafeln und Schaubilder mit Hinweisen zum Sammeln, zur Bekömmlichkeit, zum Verzehr und zur Zubereitung rundeten das Bild in dieser Ausstellung ab. An einem Informationsstand des Nabu wurden die Besucher auf Naturschutz und Artenvielfalt aufmerksam gemacht.

„Sehr viele interessierte Besucher, sogar bis aus Sachsen, fanden den Weg in diese Ausstellung, so dass von einer gelungenen Veranstaltung gesprochen werden kann“, bilanziert Vereinsvorsitzender Drahn.<a

 

Hier geht es zum Beitrag von TV & Video:

Pilzausstellung 27.09.2015


Finsterwalder in Montataire – Finsterwalde à Montataire

Finsterwalde_ Finsterwalder ehren im zerstörten Dorf bei Montataire Kriegsgopfer __ lr-online

IMG_0001

IMG_1241-1       P1070298-1       P1070304


Neujahrsempfang 2015 in Montataire – Réception du nouvel an 2015 en Montataire

Neujahr 2015

Montataire_ Selbstkritische Töne von Bürgermeister Jean-Pierre Bosino __ lr-online

IMG